…finde uns auf
Fritz Mauf - 1888
Chris Mauf - 2012
Fritz Mauf - 1993

FAMILIENTRADITION seit 1888

 

In unserer Hausschlachterei Fritz Mauf in Köllme, dem ältesten Handwerksbetrieb der Gemeinde im Salzatal, wird nach uralten selbstgemischten Familienrezepten Wurst und Fleisch zubereitet. 

Fritz Mauf gründete 1888 mit seiner Frau Minna unser Unternehmen. Tradition ist seit vielen Generationen auch das Weitergeben des Namens an den „Stammhalter“ unserer Familie. So heißt der „Ururenkel“ des Gründers natürlich Fritz Mauf. Er belebte die Familientradition 1993 mit seiner Frau Gitta neu und übergab das Geschäft im Jahre 2009 an seine Tochter Chris Mauf. Sie und ihr Lebensgefährt Stephan Gottschalk, beide ihres Zeichens Fleischermeister, führen die Fleischerei im Sinne der Familientradition aber unter modernen Gesichtspunkten weiter. Weitere Familienmitglieder sind ebenfalls im Unternehmen tätig, wie die zweite Tochter des Hauses Ines Zietarski.

Drei Ladengeschäfte und ein Verkaufsmobil versorgen unsere regionale Kundschaft unter dem Slogan „Täglich beste Qualität und Frische aus erster Hand“.

Für Festlichkeiten und Familienfeiern stehen wir mit unserem umfangreichen Partyservice-Angebot unserer Kundschaft zur Seite. Bei größeren Veranstaltungen stehen ihnen eine Gulaschkanone, ein XXL Holzkohlegrill und weiteres Equipment zur Verfügung.

Das Traditionelle Schlachtefest als Höhepunkt des Jahres wird seit Jahren in enger Zusammenarbeit mit dem Landwirtschafts- und Heimatmuseum organisiert. Steigende Besucherzahlen von Jahr zu Jahr zeigen die Beliebtheit des mittlerweile größten Festes der Gemeinde Zappendorf.